So kreieren Sie ein Logo für Ihren YouTube-Kanal:

€0.00 EUR
30 Minuten
So kreieren Sie ein Logo für Ihren YouTube-Kanal:

Unsere Anleitung hilft Ihnen Schritt für Schritt, das perfekte Logo für Ihren YouTube-Kanal zu erstellen und hochzuladen.

1. 

Die Logoerstellung.

1.1 

Wählen Sie einen Logotyp.

Wählen Sie einen Logotyp.

Entscheiden Sie sich, ob Sie in Ihrem Logo Grafiken einsetzen, nur einen Schriftzug verwenden oder eine Kombination aus Icon und Schrift abbilden wollen. Maskottchenlogos sind eine gute Option – aber stellen Sie sicher, dass Sie das Logo nicht mit Designelementen überladen.

1.2 

Wählen Sie einen Logo-Generator.

Wählen Sie einen Logo-Generator.

Ein Online-Logo-Generator ist das perfekte Tool, um einfach und kostengünstig ein professionelles Logo zu erstellen. Dazu empfehlen wir den Zarla Logo-Generator, mit dem Sie schnell das perfekte Logo kreieren können. Besuchen Sie die Zarla Website und folgen Sie schrittweise unseren Ausführungen, um Ihr Wunschlogo zu gestalten.

1.3 

Geben Sie Ihren Firmennamen ein.

Geben Sie Ihren Firmennamen ein.

Geben Sie auf unserer Homepage Ihren Firmennamen in das Textfeld ein. Dieser Name wird in Ihrem YouTube-Logo abgebildet werden. Klicken Sie im nächsten Schritt auf die blaue Schaltfläche, um das Logo an Ihre Ansprüche anzupassen.

Lange Namen werden In kleinen YouTube-Logos nicht erkennbar sein.

Versuchen Sie Namen, die mehr als zehn Zeichen enthalten, abzukürzen, Beispiele sind „H&M“ oder „RTL“.

1.4 

Geben Sie passende Stichwörter ein.

Geben Sie passende Stichwörter ein.

Ein Pop-up-Fenster wird erscheinen. Geben Sie Stichworte, die Sie mit Ihrem YouTube-Kanal in Verbindung bringen, in das Textfeld ein. Wählen Sie aus dem Dropdownmenü den passendendsten Vorschlag und klicken Sie anschließend auf „Next“.

1.5 

Wählen Sie passende Icons.

Wählen Sie passende Icons.

Im nächsten Schritt können Sie Ihrem Logo einen Slogan beifügen. Wir empfehlen, diesen Schritt zu überspringen, da es in YouTube-Logos an Platz mangelt. Klicken Sie auf „Next“ und dann auf „Search for icons“. Nun können Sie Icons für Ihr Logo wählen.

1.6 

Suchen Sie sich fünf Ihrer Lieblingsicons aus.

Suchen Sie sich fünf Ihrer Lieblingsicons aus.

Zarla wird Sie nun auffordern, fünf Icons auszusuchen. Geben Sie in das Textfeld Stichwörter ein, um coole Icons zu generieren. Klicken Sie auf ein Icon, um es zu wählen. Ihre Auswahl ist im Fenster oben rechts zu sehen. Experimentieren Sie mit unterschiedlichen Stichwörtern, um kreative Icons zu generieren. Die besten Ergebnisse erhalten Sie, wenn Sie fünf Icons wählen.

Falls Sie ausgewählte Icons ersetzen wollen, können Sie diese problemlos mit dem kleinen Kreuz aus Ihrer Auswahl entfernen und mit einem anderen Icon ersetzen. Wählen Sie Icons, bis Sie Ihre perfekte Auswahl getroffen haben.

YouTube-Logos sind rund. Bedenken Sie dies in Ihrer Auswahl und vermeiden Sie eckige Designs.

Die besten Ergebnisse erzielen schlichte, aber einprägsame Designs.

1.7 

Wählen Sie ein Icon, um es zu bearbeiten.

Wählen Sie ein Icon, um es zu bearbeiten.

Die Icons, die Sie gewählt haben, werden nun mit unterschiedlichen Farben und Schriftarten kombiniert. Suchen Sie sich einen Favoriten aus und klicken Sie auf die „Customize Icons, Colors, Text...“-Taste unter dem Logo. Eine neue Seite erscheint und Sie können beginnen, das Logo zu bearbeiten.

Ihr Icon sollte thematisch zu Ihrer Marke und/oder Ihrem Angebot passen.

Die besten YouTube-Logos bilden den Schriftzug unter der Grafik ab.

Die Schrift sollte klar und leicht zu lesen sein – vermeiden Sie Schriftarten, die schwer zu lesen sind.

Das Logo sollte einen eindeutigen Fokus vorweisen – z. B. das Icon, die Farbe oder den Schriftzug.

1.8 
Entwerfen Sie Ihr YouTube-Logo.

Benutzen Sie die linke Menüleiste, um individuelle Designelemente des Logos Ihren Ansprüchen anzupassen. Sie können sowohl die Grafik, Farbpalette und Schriftart als auch den Hintergrund bearbeiten. Das Logo wird nach jeder Änderung gespeichert und aktualisiert. Zarla bildet Ihr Design auf unterschiedlichen Werbeflächen ab, um Sie beim Designprozess zu unterstützen.

Wählen Sie minimalistische Designs – schlichte Linien und klare Grafiken sind ideal für kleine Logos.

Begrenzen Sie sich auf zwei oder drei Farben, sonst wirkt das Logo überladen.

Stellen Sie sicher, dass das Icon und der Schriftzug harmonieren.

Wenn Sie sich für einen farbigen Hintergrund entscheiden, sollten Sich die Grafikelemente gut von der ausgesuchten Farbe abheben.

1.9 

Laden Sie Ihr Logodesign herunter.

Laden Sie Ihr Logodesign herunter.

Wenn Sie mit Ihrem Design zufrieden sind, ist es an der Zeit, es herunterzuladen. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Textfeld oben rechts ein und klicken Sie auf den blauen „Download“-Button. Gehen Sie in Ihr E-Mail-Programm und öffnen Sie die E-Mail von Zarla. Klicken Sie nun auf „Download Logo Files“. Ein neues Fenster öffnet sich. Klicken Sie auf „Download your logo“ und wählen Sie aus der Dropdownliste „YouTube“. Die Optionen, ein Profil- und Coverbild herunterzuladen, stehen Ihnen zur Verfügung.

1.10 

Bereiten Sie sich vor, Ihr Logo in YouTube zu bearbeiten.

Bereiten Sie sich vor, Ihr Logo in YouTube zu bearbeiten.

Loggen Sie sich in Ihr YouTube-Konto ein und klicken Sie auf das Profilbild. Eine neue Seite öffnet sich im „Branding“-Tab der „Kanalanpassung“-Seite. Klicken Sie nun auf „HOCHLADEN“, wählen Sie die auf Ihrem Computer gespeicherte Logodatei aus und laden Sie diese hoch.

1.11 

Laden Sie Ihr Logo hoch.

Laden Sie Ihr Logo hoch.

Das „Bild Anpassen“-Fenster öffnet sich. Ihr Logo wird zusammen mit blauen Linien, die die Grenzen des YouTube-Logos abbilden, angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Logo zentral positioniert ist und alle Grafikelemente sichtbar sind.

1.12 

Speichern Sie Ihr YouTube-Profilbild.

Speichern Sie Ihr YouTube-Profilbild.

Klicken Sie auf „FERTIG“, wenn Sie mit dem Endergebnis zufrieden sind. Auf der „Kanalanpassung“-Seite ist Ihr Logo nun zu sehen.

Falls Sie Ihr Logo ändern wollen, müssen Sie nur auf „ÄNDERN“ klicken. Falls Sie Ihrem Kanal weitere Designelemente beifügen wollen, müssen Sie nur auf „KANAL ANPASSEN“ klicken, um weitere Änderungen durchzuführen.

Klicken Sie auf „VERÖFFENTLICHEN“, um Ihr neues Profilbild zu speichern.

Weitere Optionen für gute YouTube-Logos:

1. Laden Sie ein Bild von sich selbst hoch.

Falls Sie in Ihrem Kanal persönliche Themen diskutieren, sind Sie gut beraten, ein professionelles „Selfie“ zu verwenden, um Ihrem Kanal einen individuellen Touch zu geben. Wenn Sie sich jedoch in Ihrem Kanal auf kommerzielle oder bestimmte Fachthemen spezialisieren, ist ein Logo die bessere Wahl.

2. Benutzen Sie einen Logo-Generator.

Online-Logo-Generatoren, die Sie Schritt für Schritt durch den Designprozess (wie oben in unserer Anleitung) begleiten, sind besonders gute Optionen.

Viele Logo-Generatoren bieten zwar eine kostenlose Logoerstellung an, aber verlangen für den Download eine Gebühr. Deshalb empfehlen wir den intuitiven Logo-Generator von Zarla, mit dem Sie Ihr Logo 100 % kostenlos erstellen und herunterladen können.

Logodesign-Apps:
Es ist durchaus möglich, ein tolles Logo auf Ihrem Handy zu entwerfen. Mit dieser Option profitieren Sie von intuitiven Benutzeroberflächen und einer guten Auswahl moderner Designs.

Bedenken Sie, dass viele Apps für kommerzielle Logos zusätzliche Gebühren fordern und oft ein Wasserzeichen auf Ihrem Logo abbilden. Android and iOS bieten sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Apps, die Sie verwenden können.

3. Stellen Sie eine Grafikdesignfirma an.

Falls Sie keine Zeit haben, Ihr eigenes Logo zu entwerfen und Ihr Budget es erlaubt, ist es eine gute Idee, eine professionelle Grafikdesignfirma zu verwenden, um das perfekte YouTube-Logo zu entwerfen. Allerdings können bei Beauftragung einer Grafikdesignfirma schnell Kosten von 2.500 € und mehr für ein Logodesign anfallen.

4. Heuern Sie einen freiberuflichen Grafikdesigner an.

Sie können einem virtuellen Marktplatz beitreten, um Zugriff auf eine große Grafikdesign-Community zu erhalten. Auf diesen Plattformen können Sie im Auktionsstil Ihr Projekt vermarkten oder selbst individuelle Designer kontaktieren.

Bedenken Sie jedoch, dass Qualität nicht garantiert ist – viele Online-Marktplätze setzen auf ein schlichtes Rating-System, welches das Können des freiberuflichen Grafikers nicht unbedingt akkurat widerspiegelt.

5. Verwenden Sie ein Logodesign-Programm.

Falls Sie selber Grafikdesigner sind oder Erfahrung mit Grafiken oder dem Designprozess haben, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und selbst Ihr YouTube-Logo erstellen. Es stehen Ihnen diverse Programme zur Verfügung, um das perfekte Logo zu erstellen. Bedenken Sie, dass Programme wie Adobe Spark, Adobe Illustrator, CorelDRAW Graphics Suite, Gravit Designer und Microsoft Word kostenpflichtig sind und gewisse Designkenntnisse fordern.

Wählen Sie diese Option, wenn Sie nicht nur ein gutes Logo suchen, sondern auch mit der Grafikdesigner-Community eine engere Beziehung formen wollen. Mit dieser Methode fordern Sie Designer auf, mit ihren besten Entwürfen um Ihre Aufmerksamkeit und letztendlich um das Preisgeld zu kämpfen.

FAQs:

YouTube-Logos sind auch als YouTube-Profilbilder oder Kanalicons bekannt und sind ein wichtiges Marketing-Tool, um auf Ihren Kanal aufmerksam zu machen. Das Logo ist ein kleines, rundes Bild, das unter dem Coverfoto auf Ihrem Kanal zu sehen ist. Es dient auch als Avatar in der Kommentarabteilung.

Falls Sie einen eher informellen Kanal betreiben, können Sie ein „Selfie“ als Profilbild einsetzen. Wenn Sie den Kanal als Marketing-Tool für Ihr Unternehmen verwenden, brauchen Sie ein gutes Logo, um Professionalität zu beweisen und Ihre Markenbotschaft effektiv zu kommunizieren.

Lesen Sie sich die obige Anleitung durch. Sie können eine Grafikdesignfirma oder einen freiberuflichen Grafikdesigner anheuern, einen Logo-Generator verwenden (wir empfehlen diese Option), eine Designapp oder ein Designprogramm benutzen oder sogar einen Designwettbewerb veranstalten.

4. Wo kann ich ein kostenloses YouTube-Logo entwerfen?

Benutzen Sie einen Logo-Generator, um Ihr YouTube-Logo schnell und einfach zu entwerfen. Bedenken Sie, dass viele Logo-Generatoren die kostenlose Erstellung des Logos anbieten, aber eine Gebühr für den Download fordern. Daher empfehlen wir Zarla, ein intuitiver, 100% kostenloser Logo-Generator, mit dem Sie in kürzester Zeit Ihr Wunschlogo erstellen und herunterladen können.

5. Was sind die besten Apps, um ein gutes YouTube-Logo zu kreieren?

  • Canva: Android und iOS.
  • Logo Maker Plus: nur Android.
  • Logo Maker von Iris Studios: nur Android.
  • Logo Maker: nur iOS.
  • Logo Maker Shop: nur iOS.
  • Icona Logo Maker: nur iOS.

Verwandte Artikel

Logofarben: Welches ist die beste Farbe für Ihr Logo?

Unsere Kurzanleitung verrät, worauf Sie bei der Farbwahl für Ihr Logo achten sollten.

Wie viel kostet die Erstellung eines Logos?

Wir verraten, was ein Logo-Design kosten kann – und welche Möglichkeiten es gibt.

Social-Media-Logos

10 mitreißende Logo-Ideen für Ihren Social-Media-Auftritt.

Logos für Twitch-Streamer

10 tolle Logo-Ideen für Ihren Twitch-Kanal.

Logos für Podcasts

10 innovative Logo-Ideen für Ihren Podcast.