Ideen für unheimliche Logos:

Logo

Beschreibung

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Die bedrohliche Klaue, die nach dem Turm des Geisterschlosses zu greifen scheint, hat nichts Gutes im Sinn. Das dunkle Rostrot und die kreisenden Fledermäuse unterstreichen das unheimliche Gefühl, das schön von dem kreisförmigen Rahmen und der Averia-Libre-Schrift in Szene gesetzt wird.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Der Totenkopf mit der Zigarre und den Rauchwolken sowie die Sancreek-Schrift im Wild-West-Stil strahlen eine unheimliche Anziehungskraft aus, die sich unkonventionelle Firmen zunutze machen sollten. Das dunkle Grau betont den markanten Markenauftritt und drückt Individualität und Verstand aus.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Nicht erst seit Batman werden Fledermäuse mit Mystik und Dunkelheit assoziiert. Sie sind daher beliebte Symbole in unheimlichen Logos. Der Mix aus Fledermaus und Gamecontroller in Kombination mit der modernen Nico-Moji-Schrift und der blauen Farbwahl macht dieses Logo ideal für Gamingfirmen.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Das verspielte Geister-Icon mit den großen Augen fügt diesem – durch die markante, rot-schwarze Farbwahl – auf den ersten Blick bedrohlich wirkenden Logo eine sympathische Note zu, während die Chicle-Schrift mit den merkwürdig gekrümmten Buchstaben den unheimlichen Touch verstärkt.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Die Kombination aus dunklem Lila und sanftem Orange intensiviert die unheilvolle Wirkung des abstrakten Icons mit den stechenden Augen. Die moderne Exo-Schrift harmoniert bestens mit den gut ausbalancierten geometrischen Formen der Grafik, die an einen Bösewicht aus den Superheldenfilmen erinnert.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Dieses Logo zieht Betrachter durch die Andeutung eines drohenden Unheils in seinen Bann. Das Icon mit dem zerbrochenen Herz und dem verlassenen Haus suggeriert, dass es keine Rückkehr von dem Pfad des Unvermeidlichen gibt. Die rotbraune Farbwahl und die dezente Cinzel-Schrift betonen den Eindruck.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Die Kugelhantel in Form eines furchteinflößenden Totenkopfs mit den überkreuzten Hantelstangen suggerieren, dass Ihr Krafttraining nichts für schwache Gemüter ist. Die graue Farbwahl und der gelbe Skranji-Schriftzug unterstreichen diesen Eindruck. Das Logo ist perfekt für unorthodoxe Fitnessstudios.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Der einsame Ballon in dem Stern löst Erinnerungen an den Clown aus dem Stephen-King-Roman „Es“ aus, der Luftballons für seine Opfer fliegen ließ. Das dunkle Lila und die gekrümmte Bubblegum-Sans-Schrift setzen das Gefühl von latenter Gefahr schön in Szene. Ein tolles Logo für Partyzubehörgeschäfte.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Das rote Auge in dem eindrucksvollen Wolf-Icon ist nicht nur ein schicker Farbakzent, sondern verleiht dem Logo auch einen unheimlichen Touch, da die Angriffslust des Tieres betont wird. Die graue Farbpalette drückt Stärke und Autorität aus, während die Audiowide-Schrift für eine moderne Note sorgt.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Das Icon mit den Kindern löst Assoziationen von den bösen Zwillingen aus dem Horrorfilm „Shining“ aus und fügt dem Logo dadurch eine bedrohliche Komponente zu, die von dem roten Farbton, einem Symbol für Gefahr, verstärkt wird. Die kräftige Poetsen-One-Schrift lenkt den Fokus auf den Firmennamen.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Der blätterlose Baum mit den skelettartigen Zweigen hat eine beklemmende Wirkung, da er das Vergängliche visualisiert. Im schönen Kontrast dazu steht das dynamische Hellblau, das Zuverlässigkeit und Professionalität symbolisiert. Die Libre-Baskerville-Schrift verleiht dem Logo einen zeitlosen Look.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Der schwarze Hintergrund lässt das kraftvolle Dämonen-Icon mit dem unheimlichen Grinsen regelrecht erstrahlen und setzt die feinen Details der Grafik schön in Szene. Die exzentrische Ceviche-One-Schrift in Weiß rundet die dunkle Ästhetik dieses einprägsamen Markenauftritts bestens ab.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Eine in Blut getauchte Burg lässt an die Gräueltaten des Grafen Draculas denken, während der graue Bogen dem Logo eine verspielte Note zufügt. Die Crushed-Schrift mit dem Mix aus Groß- und Kleinbuchstaben unterstreicht den Ansatz. Ein perfektes Logo für Anbieter von Escape-Rooms und Gruselhäusern.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Die ägyptische Mythologie besteht aus vielen gruseligen Überlieferungen – von Geistermumien über Opfergaben bis hin zu Flüchen. Daher ist das grau-gelbe Icon von Anubis, dem Totenkultgott, ideal, um ein Gefühl der Beklemmung auszulösen. Die Averia-Libre-Schrift komplettiert den bedrohlichen Look.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Falls Sie ein Schönheitsstudio betreiben und sich von Ihrer Konkurrenz abheben wollen, dann ist das Ihr Logo. Der Fingernagel in dem Herz erfüllt alle Anforderungen an ein klassisches Beauty-Logo, aber die dunkle Farbwahl und die nostalgische Special-Elite-Schrift sorgen für einen düsteren Look.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Das Icon einer Segelyacht auf dem Meer erhält durch den rot-orangen Kreis, der Gefahr symbolisiert, eine unheimliche Note, da zu vermuten ist, dass der Besatzung Unheil droht. Doch die weiße Sen-Schrift vor dem professionellen, dunkelblauen Hintergrund suggeriert, dass Sie stets auf Kurs bleiben.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Der Beklemmungen auslösende Feuerdämon wird bestens von der cleveren Farbwahl in Szene gesetzt, denn der dunkle Hintergrund lässt das zarte Pink hervorstechen und kreiert dadurch einen unverwechselbaren Mix aus Bedrohung und Femininität. Die klobige Ranchers-Schrift rundet das Design schön ab.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Das Icon mit dem Auge und dem Fadenkreuz erhält durch die angedeutete Androhung von Gefahr eine unheimliche Atmosphäre, die jedoch von der professionellen, dunkelblauen Farbwahl und den eleganten Linien der Cardo-Schrift relativiert wird. Ein tolles Logo für präzise arbeitende Sicherheitsfirmen.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Das Icon mit dem aus einem großen, roten Blutklecks herausragenden Totenkopf ist ein echter Hingucker und fordert Betrachter indirekt heraus, einen zweiten, genaueren Blick auf das gruselige Logo zu werfen. Die kantige Skranji-Schrift bildet einen schönen Kontrast zur unruhigen Grafik.

Ein unheimliches Logo für ein Unternehmen namens „Höllenpforte“. Bearbeiten

Dieses Logo kreiert mit einfachen Stilmitteln eine unheimliche Atmosphäre: Die Kerze vor dem Vollmond mit den Sternen und der Mondsichel erinnert an nächtliche Geisterbeschwörungen – ein Eindruck, der ausgezeichnet von der schwarz-weißen Farbwahl und der leicht krakeligen Schrift unterstrichen wird.

Unheilvolle Logos

20 kreative Ideen für ein düsteres Firmenlogo.

FAQs:

Was macht ein Logo unheimlich?

Ein unheimliches Logo löst durch gut aufeinander abgestimmte Farben, Schriften und Icons einen Gänsehauteffekt aus. Dabei sollten Sie darauf achten, dass weniger mehr ist, denn schnell ist bei einem solchen Logo die Grenze zum Lächerlichen überschritten. Ob Sie klassische Elemente wie Blutspritzer, Geisterhäuser, Dämonen oder Totenköpfe mit schwarzen und roten Farbeffekten einsetzen oder das Unheil lieber nur andeuten, indem Sie eine Klinge mit Messerschlitzen in gedeckten Farben zeigen, hängt von Ihrer Positionierung ab.

Welche Icons eignen sich besonders für unheimliche Gaminglogos?

Gamingfirmen sind gut beraten, Elemente aus ihrem Spieleangebot zu verwenden. Das können Icons von Wölfen, Mumien, Dämonen oder Fledermäusen sein. Aber auch verlassene Ruinen, Geisterschlösser oder ein Baum mit abgestorbenen Ästen können in Kombination mit Rot oder Schwarz eine unheimliche Atmosphäre kreieren.

Mit Zarla können Sie unheimliche Logos kostenlos erstellen, bearbeiten und herunterladen. Passen Sie einfach eine unserer Vorlagen mit unheimlichen Logos an Ihre Vorstellungen an, indem Sie auf „Bearbeiten“ klicken, oder besuchen Sie unseren Logo-Generator und kreieren Sie Ihr eigenes Design.

Welcher Logo-Generator bietet ein unheimliches Logo als Vektordatei zum kostenlosen Download an?

Mit Zarla können Sie unheimliche Logos gratis erstellen und ganz bequem in einem Vektorformat herunterladen. Vektordateien sind aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ideal, da Sie damit Ihr Logo ohne Qualitätsverlust auf großen Werbeschildern und Aufklebern genauso wie auf kleinen Online-Bannern veröffentlichen können.

Verwandte Artikel

Logos für Gruselattraktionen

10 unheimlich gute Logo-Ideen für Gruselattraktionen.

Übernatürliche Logos

20 paranormale Logos, mit denen Sie Ihrer Konkurrenz das Fürchten lehren.

Grunge-Logos

20 unverwechselbare Ideen für Logos im lässigen Grunge Style.

Dunkle Logos

20 coole, dunkle Logo-Ideen für Ihre Firma.

Metaphysische Logos

20 unglaubliche Ideen für metaphysische Logos, die zum Nachdenken anregen.